Filip Marek wechselt zum SCP

FUSSBALL Neuzugang vom TuS Grünenbaum

  Marek
PLETTENBERG • Dritter Winterpausen-Neuzugang für den Fußball-A-Kreisligisten SC Plettenberg: Nach Mittelfeldspieler Yusuf Helvacioglu (VfK Iserlohn) und Angreifer Dogan Yapar (TSV Herscheid) schließt sich nun auch der Abwehrspieler Filip Marek vom TuS Grünenbaum dem Team von der Elsewiese an.
Der 23-jährige Pole lebt seit einigen Jahren in Plettenberg, spielte dort zunächst für Türkiyemspor, wurde mit der Mannschaft Meister der Kreisliga C und erzielte in der Aufstiegssaison acht Treffer. 2014 holte Trainer Niko Douros den groß gewachsenen, vielseitig einsetzbaren Defensivakteur zum TuS Grünenbaum, wo Marek zum zweiten Mal aufstieg — diesmal von der Kreisliga A in die Bezirksliga. Marek war Stammspieler in der Elf vom Kreisch und zählte zur Mannschaft, die nach einem 1:1 im zweiten Aufstiegsspiel beim TSV Weißtal den Sprung in die Bezirksliga feiern durfte. Als Selbstständiger in der Forstbranche wurde dem Plettenberger der Aufwand für das Training und den Spielbetrieb in der höheren Liga aber zu hoch. Er meldete sich zwar nicht ab, kam aber in der aktuellen Spielzeit nicht mehr zum Einsatz. Die Abmeldung wird er nun im Dezember nachholen und im neuen Jahr für das Team von Trainer José Mena-Foggia spielen. „Er ist seit zwei Wochen bei uns im Training. Ein athletischer, laufstarker Spieler, der gut geschult ist und sich immer fit gehalten hat", lobt der Coach den dritten Neuzugang. • mj
 

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *