Auswärtssieg zum Saisonauftakt

TuS Neuenrade C1- SC Plettenberg C1 0:1 (0:1)

Im ersten Saisonspiel musste die C1 des SC Plettenberg beim TuS Neuenrade antreten. Trotz kurzer Vorbereitung entwickelte sich von Beginn an ein sehenswertes Spiel mit Vorteilen für den SCP. Die körperliche Unterlegenheit konnte mit besserer Technik und Flachpassspiel mehr als ausgeglichen werden. So kam man zu einigen Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Die Neuenrader Angriffsbemühungen wurden von der aufmerksamen Abwehrreihe unterbunden, so dass der SC Keeper kaum einmal eingreifen musste. Folgerichtig fiel dann in der 30.Minute der entscheidende Treffer. Onur Sahin hatte sich auf links schön durchgesetzt und konnte nur durch Foulspiel gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Beytullah Ataseven zum 0:1. Nach der Pause spielten die Neuenrader stark körperbetont. Der SCP hielt jedoch gut dagegen und kam noch zu einigen Chancen. Die beste bot sich Sahin, nach gutem Zuspiel von Sefa Ataseven, der aber am guten Neuenrader Keeper scheiterte. So blieb es beim verdienten Auftaktsieg für die C1 des SCP. Bereits am Mittwoch kommt es im Pokal zum Lokalderby gegen TSV Oestertal. Anstoß ist um 18:00 Uhr auf dem Katzenbusch.

SC Plettenberg: Feld (36. Rademacher) – Mark, B. Ataseven, van Wickeren, Conrad, Belketin, Kaya, S. Ataseven, Catal, Teuber, Sahin (55. Doumos)


 

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *