SC Plettenberg C2 holt zweiten Saisonsieg

SC Plettenberg 2 – TSV Lüdenscheid 2 3:1 (3:1).

PLETTENBERG • Am Samstag hatte die C2 auf der Elsewiese den TSV Lüdenscheid zu Gast. Hochkonzentriert gingen sie in die Partie. Die Jungs ließen den Ball laufen und kombinierten gefällig, vergaben jedoch schon in der 1. Minute eine 100 prozentige Torchance. In der 2. Minute machten sie es besser, nutzten einen Fehler der Lüdenscheider eiskalt aus und gingen mit 1:0 in Front. In der Folgezeit spielten die Jungs weiter gut nach vorne, ließen aber in der Abwehr zu viel zu. Durch einen Freistoß in der 19. Minute gleichte der TSV zum 1:1 aus. Danach ging das Spiel hin und her, der TSV wurde immer stärker und erspielte sich einige Torchancen. Dann zeigte der Schiri in der 25. Minute auf den Punkt. Den, nach einem Foulspiel im Strafraum, fälligen Elfmeter für die Plettenberger verwandelte Emre Bugday souverän zum 2:1. Die Plettenberger kontrollierten nun das Spiel. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte der SC nach einem tollen Solo von Albias Shabani auf 3:1 Dann war Halbzeit, Trainer und Spieler gingen entspannt in die Kabine. In Halbzeit Zwei erspielten sich die C2-Kicker Chance um Chance, nutzten aber keine davon. Mitte der 2. Halbzeit warf der Gegner nochmal alles in die Waagschale. So rückte der SC-Keeper Volkan Kutlu immer mehr in den Mittelpunkt. Mit seinen starken Paraden brachte er die Lüdenscheider schier zur Verzweiflung. Er hielt Bälle um Bälle und so am Ende auch den 3:1 Sieg fest. Nach dem Schlusspfiff verließ so der SC Plettenberg als verdienter Sieger den Platz.

SC Plettenberg: Ramazan Öztürk, Uke Leon Mula, Edonid Matoshi, Albias Sabani, Jan Herrman, Emre Bugday, Kacper Wieczorek, Bilal Kalkan, Yassir Jehou, Niklas Hermer, Nick Rosinsky, Emir Ibrovic, Mert Arpacik


Nächstes Event

Ziehung der Förderlose

19.12.2019 - 18:00 Uhr

Tombola 2019

Noch



Countdown
abgelaufen
Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *