Neuformierte D-Jugend startet Erfolgreich in die Saison

SC Plettenberg - TSV Lüdenscheid II  2:1 (0:0).

PLETTENBERG • Im ersten Meisterschaftsspiel der D-Junioren Kreisliga B, gastierte die Zweitvertretung des TSV Lüdenscheid auf der heimischen Elsewiese. Für die Plettenberger, welche als kompletter Jungjahrgang antraten, absolutes Neuland, da das Spielfeld nun deutlich größer war. Doch ein Nachteil sollte es nicht sein, denn die Gastgeber nutzten von Beginn an die sich bietenden Räume geschickt aus und ließen den Ball richtig gut laufen. Im ersten Durchgang hatten die Gäste nicht den Hauch einer Chance. Einzig die mangelnde Konzentration vor dem Kasten der Volmestädter sorgte dafür, dass es bis zur Pause noch torlos (0:0) war. Höhepunkt war Assalmis „Lattenknaller“ in der 22. Minute. Im zweiten Abschnitt erhöhten die Jungs von der Elsewiese die Schlagzahl und waren drückend überlegen. In der 40. Minute erlöste Kolios die Plettenberger nach schöner Vorarbeit von Kübler, zur längst fälligen 1:0 Führung. 5 Minuten später dann fast eine Kopie, nur diesmal war es Yorulmaz, der die Hereingabe von Kübler zum 2:0 vollenden konnte. In der 50. Minute holte der Lüdenscheider Schlussmann einen eigentlich unhaltbaren Linksschuss von Bozkurt aus dem Winkel, sodass es bis hierher „nur“ beim 2:0 blieb. Eine Standardsituation der Gäste in der 55. Minute, sorgte wie aus dem Nichts für den 2:1 Anschlusstreffer. Danach wurde es tatsächlich noch mal spannend, doch die Plettenberger hielten bis zum Ende durch und konnten am Ende einen hoch Verdienten „Dreier“ einfahren. • mk

SC Plettenberg: Linus Bittner; Nico Jünschke; Arda Yorulmaz; Jan Pauli; Niklas Kübler; Tobias Kübler; Ali Riza Bozkurt; Bilal Assalmi; Eray Bugday; Antonius Kolios, Yusuf Dilik.


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *