Klare Sache gegen Schlusslicht

SC Plettenberg D1 – TuRa Eggenscheid D2 11:0 (6:0)

PLETTENBERG • Nach zuletzt 2 deutlichen Niederlagen infolge, empfing die U13 des SCP, das derzeitige Tabellenschlusslicht, die TuRa Eggenscheid 2, auf der heimischen Elsewiese. Die Plettenberger kontrollierten diese Partie von Anfang an und erarbeiteten sich Chancen im Minuten Takt. Die ersten beiden Treffer landete Bozkurt (4.)und(6.) zum 2:0. In der 12. Minute erhöhte N. Kübler dann auf 3:0. Die Schwarz weißen ließen den Ball nun richtig gut in den eigenen Reihen laufen und hatten immer wieder gute Gelegenheiten, doch der Gästekeeper verhinderte mit starken Paraden vorerst schlimmeres. In der 23. Minute konnte Yorulmaz ihn dann auch bezwingen und auf 4:0 erhöhen. Mit einem gut platzierten Flachschuss ins linke Eck, konnte Bugday das Resultat in der 26. auf 5:0 hochschrauben. Den Schlusspunkt im ersten Durchgang setzte T. Kübler (29.), zum 6:0. In der zweiten Hälfte war es dann eine ähnlich klare Angelegenheit, wie in der Ersten. N. Kübler erhöhte in der 37. Minute auf 7:0 und T. Kübler machte seinen Dreierpack perfekt und schraubte auf 9:0 (42.), (44).). In der 50. Minute machte es Yorulmaz dann „Zweistellig“, zum 10:0. Den letzten Streich setzte dann Kolios, in der 55., zum 11:0 Endstand. Am Ende ein hochverdienter Sieg.• mk

SC Plettenberg: Bittner; Hildebrandt; Yorulmaz; Pauli; N. Kübler; Jünschke; Bozkurt; Geerdes; Kolios; Dilik; T. Kübler; Bugday.


Nächstes Event

Ziehung der Förderlose

19.12.2019 - 18:00 Uhr

Tombola 2019

Noch



Countdown
abgelaufen
Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *