FSV Werdohl F3 - SC Plettenberg F2  5:4 (2:2)

In einem spannenden Spiel unterlag die F2 des SC Plettenberg unglücklich mit 5:4.
Die 0:1 Führung erzielte Jan Pauli per Direktabnahme. Danach gelang den Werdohlern ein Doppelschlag zur 2:1 Führung, die Niklas Kübler per Handelfmeter kurz vor der Pause egalisierte.
In der zweiten Halbzeit bestimmte der SCP das Spiel, vergab dabei aber beste Chancen. Werdohl verlegte sich aufs Kontern und schloss zwie davon erfolgreich zur 4:2 Führung ab. Einen weiteren guten Angriff des SCPvollendete Niklas Kübler zum 4:3 Anschlusstreffer. Werdohl schlug sofort zurück und traf direkt nach Anstoß zum 5:3.
Die Plettenberger ließen sich nicht hängen und kamen durch den eingewechselten Tobias Kübler zum 5:4 Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss vergab der SCP in einem tollen Spiel die Gelegenheit doch noch zum Ausgleich zu kommen.
So musste man letztendlich mit einer unglücklichen Niederlage die Heimreise antreten.

Es spielten: Linus Bittner – Niklas Kübler, Yusuf Türkmen, Arda Yorulmaz, Eray Bugday, Jan Pauli, Tufan Göcürücü, Maxim Köhler, TobiasKübler, Miguel Burda

5:4 (2:2)

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *