B-Mädchen der JSG weiterhin Spitze

JSG Finnentrop / Plettenberg – RW Ostentrop / Schönholthausen 7:1 (3:0)

PLETTENBERG. Zum dritten Meisterschaftsspiel mussten die B-Juniorinnen der JSG Finnentrop / Plettenberg gegen die Zweitplatzierte Mannschaft des RW Ostentrop / Schönholthausen antreten. Ein Rivalenspiel nahm man an. Allerdings fand von der 1. Minute an, das Spiel auf der Seite der Gäste statt. Schon in der 2. Minute gelang ein Schuss von Lena Baltes auf das Tor der Gegner, die Torhüterin konnte diesen Ball aber abwehren, wobei das Leder direkt auf den Fuß von der lang verletzten Spielerin Lucia Gonzalez - Hidalgo landete und diesen direkt zum 1:0 verwandelte. Immer wieder durchbrach die JSG die Abwehrkette der gegnerischen Mannschaft, jedoch fehlten die genauen Abschlüsse. In der 14. Minute erhöhte Lea Arnold durch eine Ecke von Jessica Villegas - Martin zum 2:0. Nun fanden die Spielerinnen von Julian Fromm ins Spiel und zeigten ein perfektes Zusammenspiel, dass über die Abwehr der JSG hinausging. Die Defensivspielerin Cristina Gonzalez - Hidalgo versuchte im letzten Moment einen Angriff zu unterbrechen, doch traf sie nicht das Runde, sondern die Füße der Stürmerin. Der Unparteiische entschied zu Recht auf einen Freistoß und die JSG Spielerin kam soeben an einer gelben Karte vorbei. Nun war es die Aufgabe Defensiv zu spielen, um die starken Angriffe der Gegner abzuschirmen. In der 27. Minute nutze die JSG einen Konter aus und zeigten schöne Spielzüge, wodurch es Zeynep Kaya gelang das 3:0 zu erzielen. Dieses Ergebnis hielt sich bis zur Halbzeit.
In der zweiten Hälfte zeigten die Mädchen der JSG weiterhin ihre Stärken und dominierten das Spiel. Es dauerte nur 4 Minuten bis Lucia Gonzalez - Hidalgo zum 4:0 traf. Durch die Umstellung auf der Seite der JSG spielte das Team von A. Pauli Offensiver. Einen hervorragenden Alleingang leistetete sich Lena Baltes in der 57. Minute und lies den Ball sicher in die rechte Ecke zum 5:0 rollen. Einige Minuten lieferten sich beide Mannschaften aggressive Zweikämpfe im Mittelfeld. Oft wurde von den Gästen über die Flügel gespielt, in der 66. Minute gelang es einer Mittelfeldspielerin des RW Ostentrop / Schönholtausen eine Flanke in den 16ner der JSG zu spielen. Diese Chance ließ sich Paulina Carmen nicht nehmen und beförderte den Ball direkt in das Tor der Gastgeber. Durch das offensive Spiel der JSG und der schnellen Stürmerinnen des Gegners gelang es RW Ostentrop / Schönholthausen einige male auf das Tor der JSG zu schießen. Anna - Lisa Tigges hatte diese Situationen fest im Griff. Die JSG bekam nicht genug und hatten noch manche Angriffe in Petto. In der 75. Minute traf wiederholt Lena Baltes zum 6:1.
In der 78. Minute dann noch mal die Chance für Jessica Villegas - Martin. Ein Perfektes Zuspiel von Lucia Gonzalez – Hidalgo ermöglichte Jessica Villegas - Martin eine 100 prozentige Torchance, doch die Torhüterin zeigte gutes Stellungsspiel und unterbrach diesen Alleingang. In der 80. Minute, und damit die letzte Minute des Spiels, konnte Jessica Villegas - Martin die Hundertprozentige wieder gut machen und traf mit einem Volleyschuss zum 7:1. Das ganze Team SC Plettenberg & FC Finnentrop ist mit diesem Spiel mehr als zufrieden. Die Mannschaft hat an diesem Tag eine hervorragende Leistung auf dem Platz gezeigt, genau so kann es weitergehen, so Trainerin Anna - Michaela Pauli.
 
JSG Finnentrop / Plettenberg: Anna-Lisa Tigges, Anika Stracke, Ruth Brüggemann, Jessica Villegas – Martin, Sewasti Saparidu, Joanne Junge, Lucia Hidalgo-Gonzalez, Lena Baltes, Cristina Hidalgo-Gonzalez, Lea Arnold, Zeynep Kaya, Elisabet Papadopoulou, Anila Reka, Merve-Nur Sacli, Anna Egelmeier

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *