Abschlußfahrt der C-MädchenCM Fahrt 2012

Nach der für die C – Mädchen des SC Plettenberg überaus erfolgreich verlaufenen Saison 2011/12 mit drei verdient errungenen Titeln, ging es am 22.06.2012 für ein langes Wochenende auf Abschlussfahrt ganz ohne selbst Fußball zu spielen. Die Mädchen und der Betreuerstab trafen sich um 14 00 Uhr vor Vida Sport und mit zwei Pkw`s und dem Bus vom Jugendzentrum ging es auf in Richtung Dorsten/Wulfen. Nach der Ankunft an der Jugendherberge gegen 15 30 Uhr wurden nur die Taschen in einem Aufenthaltsraum abgelegt um anschließend direkt zum ersten Programmpunkt in das Freizeitbad Atlantis nach Dorsten zu fahren. Dort angekommen standen den Mädchen zunächst drei Stunden zu freien Verfügung, die sie mit viel Spaß und Freude ausnutzten. Für die Mädchen kam danach aber erst ihr erstes Highlight, denn es ging wie gewünscht nach Burger King zum Abendessen. In der Jugendherberge angekommen räumten die Mädchen erst mal ihre Zimmer ein, es stand ein Achtbettzimmer sowie ein Dreibettzimmer zu Verfügung. Mit großer Erwartung wurde dann um 20 45 Uhr das Viertelfinale der deutschen Nationalmannschaft in einem extra zur Verfügung gestellten Raum geguckt und die anschließende Nacht wurde noch sehr lang mit sehr wenig Schlaf. Samstagmorgen war bereits um 8 00 Uhr Frühstück angesagt, da für die gesamte Truppe ein Tag im Movie Park gebucht war und da das Wetter voll mitspielte, sollte es ein gelungener Tag werden. Man traf sich nur einmal während des Tages um als Gruppe zusammen zu essen und sonst waren die Mädchen in Gruppen unterwegs. Für den Abend war dann die Pizzeria Bella Napoli in Dorsten gebucht und auch dort war alles zur vollsten Zufriedenheit der Mädchen, das Lokal sehr sauber, die Pizza sehr lecker und die Bedienung sehr freundlich. Wie die erste Nacht wurde auch die Zweite wieder zum Tag gemacht und erst früh in den Morgenstunden kamen die Mädchen zur Ruhe. Trotz wenig Schlaf und Regen am Sonntagmorgen war die Laune bei den Mädchen sehr gut und nach dem Frühstück machten sie sich daran ihre Taschen zu packen und die Zimmer wiederherzurichten um dann noch eine weitere Aktion zu unternehmen. Aber erst stand noch eine Überraschung für die Mädchen auf dem Programm, denn zur Freude aller erschien die Torjägerin der abgelaufenen Saison - Ailara Acar noch vor Ort – durch Chantalle Ams geplant und auch ausgeführt, ohne dies vorher preis gegeben zu haben. Mit nun 12 Mädchen ging es dann zum Abschluss statt ins Seebad nach Haltern am See noch mal für mehrere Stunden in ein Freizeitbad. Hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass es an dem gesamten Wochenende nicht ein einziges Mal Zickenkrieg unter einander gab und dies bei einer reinen Mädchengruppe, aller Ehren wert. Gegen 13 15 Uhr setzte sich dann der Tross wieder in Richtung Plettenberg in Bewegung und dort angekommen wurden die Mädchen wieder wohl behütet in die Obhut ihrer Eltern gegeben. Diese Abschlussfahrt wird noch länger in Erinnerung bleiben, da es für einige Mädchen die erste und für ein paar die letzte war.
Nochmal wünschten alle Mädchen und der Betreuerstab Dilara Acar für ihren Versuch in der B-Juniorinnen Bundesliga bei SG Essen Schönebeck Fuß zu fassen nur das aller Beste und viel Glück.

Nächstes Event

Ziehung der Förderlose

19.12.2019 - 18:00 Uhr

Tombola 2019

Noch



Countdown
abgelaufen
Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *