Gonzalez-Hidalgo Zwillinge Garant für Sieg im Spitzenspiel

LTV Lüdenscheid - SC Plettenberg 1:2 (1:1).

LÜDENSCHEID • Erst um 16 45 Uhr bei strömenden Regen und unter Flutlicht mussten die Plettenberger Mädchen am Honsel in Lüdenscheid zum Spitzenspiel der Kreisklasse antreten. Das Spiel stand unter der Leitung von Jungschiedsrichter Nick Aßmann der eine super Schiedsrichterleistung ablieferte und das Spiel sicher im Griff hatte. Die Lüdenscheiderinnen gingen sehr robust aber nicht unfair zu Werke und damit hatten die Plettenbergerinnen in den ersten zehn Minuten echte Probleme. Diesmal stand die Abwehr in der Anfangsphase einfach noch zu weit weg von ihren Gegenspielerinnen und so konnten die Gastgeberinnen den Ball gut kontrollieren und sich gute Torchancen erspielen. Gleich die erste hochkarätige nutzen sie in der 3. Minute zum 1:0, als erst Lucia Gonzalez-Hidalgo ihre Gegenspielerin nicht am Flanken hindern konnte, dann Susann Schauerte am Ball vorbei trat und Sewasti Saparidu ihre Gegenspielerin nicht am Torschuss hindert. Auch drei Minuten später noch eine ganz gefährliche Situation, aber diesmal konnte die gut aufgelegte Plettenberger Torhüterin Feray Kul den Schuss abwehren. Ab der 10. Minute dann eine ganz andere Plettenberger Mannschaft, näher an den Gegenspielerinnen aggressiver in den Zweikämpfen und spielerisch deutlich besser als der Gegner. Als dann Julia Knote in der elften Minute ein Solo aus dem Mittelfeld startete und aus gut zwanzig Metern abzog, konnte die Torhüterin der Lüdenscheiderinnen den Ball zwar halten, ließ diesen aber nach vorne abprallen und Christina Gonzalez-Hidalgo staubte in bester Mittelstürmer Manier zum 1:1 ab. Das Spiel ging nun zwar hin und her, aber von Lüdenscheider Seite nur mit langen Bällen, die Plettenberg dagegen versuchten immer mit spielerischen Mitteln vors gegnerische Tor zu kommen. Mit diesen langen Bällen auf dem nassen und sehr schnellen Platz hatte Susann Schauerte in der ersten Halbzeit so ihre Probleme und Sewasti Saparidu und Jasmine Finger auf der linken Seite hatten das erste Mal in dieser Serie einen rabenschwarzen Tag ihnen gelang einfach nichts, aber sie kämpften immer um jeden Ball. Auf der rechten Abwehrseite ließ Lucia Gonzalez- Hidalgo überhaupt nichts mehr zu und avancierte zur besten Spielerin des Spiels, in der rechten Offensive zeigte einmal mehr Filiz Durmus wie stark sie im Augenblick ist. Vorne im Sturm war Christina Gonzalez-Hidalgo ein ständiger Unruheherd, sie gewann häufig die Bälle und war immer gefährlich. In der 26. Minute hätte die Stürmerin fast das Führungstor erzielt, als sie nach einer Ecke von J. Finger den Ball direkt nahm und leider nur den Pfosten traf. So blieb es bis zur Halbzeit bei dem für Lüdenscheid etwas schmeichelhaften 1:1. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde der Regen noch stärker und jeder Ball der aufsetze wurde so schnell, dass niemand ihn erlaufen konnte. Die Plettenbergerinnen stellten ihr Spiel schnell um und versuchten mit kurzen Pässen zügig vors Tor zu kommen. In der 41. Minute zeigte Ch. Gonzalez-Hidalgo erneut ihre Torjägerqualitäten und nach einer Flanke von Filiz Durmus hielt sie geschickt den Fuß rein und schon stand es 2:1 für die Plettenbergerinnen. Die Lüdenscheiderinnen versuchten in der weiteren Spielzeit offensiver zu werden, was den Plettenbergerinnen mehr Raum zum Kontern gab. Auf Plettenberger Seite wurde nun gleich zwei Mal gewechselt und mit Lea Arnold und Eftichi Triadafilu zwei sehr schnelle Offensivkräfte gebracht. Wenn die Angreiferinnen die Konter besser ausgespielt hätten und die sich bietenden Chancen genutzt hätten, wäre das Spiel frühzeitig entschieden gewesen aber so mussten alle bis zum Schluss höllisch aufpassen. In der 67. Minute dann noch mal ein Aluminiumtreffer, ein Schuss aus 16 Metern von Julia Krasniqi fand leider nicht den Weg ins Tor und so blieb es beim 2:1 für die Plettenbergerinnen.

SC Plettenberg: Feray Kul, Susann Schauerte, Jasmine Finger, Sewasti Saparidu, Filiz Durmus, Julia Knote, Julia Krasniqi, Lea Arnold, Eftichia Triadafilu, Selina Drewes, Ayla Öztürk, Christina Gonzalez-Hidalgo (2), Lucia Gonzalez-Hidalgo.


Nächstes Event

Ziehung der Förderlose

19.12.2019 - 18:00 Uhr

Tombola 2019

Noch



Countdown
abgelaufen
Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *