C-Mädchen drei Spiele vor Saisonende wieder Meister

SC Plettenberg - DJK GW Menden 6:0 (2:0)CM040513

PLETTENBERG • Nach dem anstrengenden Kreispokalturnier am Mittwoch mussten die Mädchen am Samstag gleich wieder ran und dann auch noch gegen die Überraschungsmannschaft der letzten Wochen. Die Plettenbergerinnen wussten aber auch, dass sie bei einem Heimsieg schon vorzeitig die Meisterschaft klarmachen konnten. Die Mannschaft musste aufgrund von Krankheit Eftichia Triadafilu und Arzum Ismailoglu sowie Privatfeier Selina Drewes etwas umgebaut werden. Die Ausrichtung wurde sehr offensiv gestaltet, mit nur zwei Defensivspielerinnen – Julia Krasniqi und Susann Schauerte, einem dreier Mittelfeld mit Julia Knote, Lucia Gonzalez-Hidalgo und Christina Gonzalez-Hidalgo so wie dreier Stürmerinnen mit Jasmine Finger, Filiz Durmus auf den Außen und Lea Arnold als Mittelstürmerin. Mit dieser Variante kamen die Mendener Mädchen überhaupt nicht zurecht und es gab Torchancen zu Hauf. Einzig die gegnerische Torhüterin verhinderte mit zahlreichen Glanzparaden einen frühen Rückstand gegen die Plettenberger Angreiferinnen. In der 4. Minute rettete dann zum ersten Mal in diesem Spiel nach einem fulminanten Schuss aus 16 Metern von Julia Knote der Pfosten. Jasmine Finger hatte in der 7. Minute Pech, ihr Schuss klatschte nur an die Unterkante der Latte und sprang wieder ins Feld, gleiches Schicksal für Julia Krasniqi in der 11. Minute. Dann nach einem gelungenen Spielzug durch die Mitte über die beiden Julia`s kam Lea Arnold an den Ball setzte sich zuerst gegen ihre Gegenspielerin dann auch noch gegen die Torhüterin durch und spitzelte den Ball zur erlösenden 1:0 Führung ins gegnerische Tor. Überschwänglich war die Freude bei allen Mädchen und sie setzten sofort durch Filiz Durmus nach, sie erkämpfte sich auf der rechten Seite den Ball, spielte sich bis zur Grundlinie durch und ihre schön herein gezogene Flanke nahm Jasmine Finger volley mit Links und der Ball schlug halb hoch im Kasten der Mendenerinnen zum 2:0 ein. Anschließend ließen die Gastgeberinnen den Ball und die Gegnerinnen laufen und nahmen das Tempo etwas raus. Nun kamen die Mendenerinnen auch zwei Mal vor Plettenberger Tor, aber im Eins gegen Eins blieb jeweils Julia Krasniqi gegen ihre um zwei Köpfe größere Gegenspielerin Siegerin. Nächster Höhepunkt war dann ein Solo übers gesamte Feld von Julia Knote, die sämtliche Gegenspielerinnen die sich ihr in den Weg stellten, wie Slalomstangen aussehen ließ und erneut mit einem satten Schuss aus 12 Metern nur das Aluminium traf. Zur Halbzeit wurden dann gleich zwei Wechsel vorgenommen, Sewasti Saparidu und Jessica Hampel kamen ins Spiel und nur drei Minuten nach ihrer Einwechselung gelang erst genannter mit einem Sololauf über die linke Seite und einem Schuss ins kurze Eck die endgültige Endscheidung zum 3:0. Den Hattrick im Aluminium treffen machte dann in der 40. Minute Julia Knote perfekt und durfte fortan als Mittelstürmerin agieren. Dementsprechend gingen die nächsten zwei Treffer nach super Anspielen von einmal Ch. Gonzalez-Hidalgo und zum Zweiten von Lucia Gonzalez-Hidalgo auf das Konto von J. Knote. Den Schlusspunkt in Sachen Tore schießen ging dann auf das Konto der überragenden Mannschaftsführerin Julia Krasniqi in der 60. Minute, sie eroberte sich den Ball am Mittelkreis und schoss anschließend aus gut 20 Metern einfach mal aufs Tor dabei hatte dann auch das Glück auf ihrer Seite, denn die Torhüterin schaute in die Sonne und packte am Ball vorbei. Noch zwei Mal rettete dann das Aluminium die Mendenerinnen bei Schüssen von Filiz Durmus und Jasmine Finger vor einer noch höheren Niederlage. Nach diese tollen spielerischen Vorstellung steht nun fest, die Titelverteidigung ist in perfekter Art und Weise gelungen. Egal was nun in den letzten drei noch ausstehenden Spielen passiert, (nur noch zwei mit Wertung, beim SF Hüingsen findet nur ein Pflichtfreundschaftsspiel statt), für alle Mädchen wieder einmal eine super Saison.

SC Plettenberg: Feray Kul, Sewasti Saparidu, Filiz Durmus, Julia Knote, Julia Krasniqi, Lucia Gonzalez-Hidalgo, Lea Arnold, Christina Gonzalez-Hidalgo, Jessica Hampel, Susann Schauerte, Jasmine Finger.


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *