D-Mädchen – 2. Hallenturnier, zum 2. mal Dritter2013.01.05 D.M.TuS Sundern

SUNDERN • Bei diesem Turnier wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt, da einige Mannschaften nicht angereist waren. Bei acht Mannschaften hieß das, es gab insgesamt für jede Mannschaft sieben Spiele und nur dem SC Plettenberg gelang das Kunststück die beste Mannschaft und Sieger des Turniers den TuS Sundern mit einer bärenstarken Leistung gleich mit 2:0 zu schlagen. Aber in einigen anderen Spielen zeigten die Mädchen diesmal wenig Einsatz sowie nur mittelmäßige Leistungen und so konnten diese Spiele nicht gewonnen werden. Gegen JSG Unna/Bilmerich setzte es genau wie gegen TuS Bremen eine 0:1 Niederlage, obwohl beide Mannschaften nicht besser spielten. In den Spielen gegen den TuS Sundern 2 und SSV Meschede reichte es wenigstens noch zu einer Punkteteilung, denn am Ende stand jeweils ein 1:1 zu Buche. In den letzten beiden Spielen konnten die Plettenbergerinnen endlich halbwegs an die guten Leistungen der letzten Woche anknüpfen, gegen den MFFC Soest gelang ein verdienter 1:0 Sieg und mit der besten Leistung des Turniers im letzten Spiel wurde der FC Finnentrop mit 2:1 besiegt. Bei 11 Punkten und 7:4 Toren stand am Ende mit einem Punkt Vorsprung vor dem MFFC Soest der dritte Platz fest mit dem man durchaus nach den gezeigten Leistungen zufrieden sein konnte.

SC Plettenberg: Anna-Lena Rutner, Nathalie Mergel, Elif Kaya, Zeynep Kaya, Lara Pohle, Eva-Maria Rademacher, Anika Stracke (1), Sirka Fischer (1), Charline Ladberg (4), Christina Gonzalez-Hidalgo (1), Lucia Gonzalez-Hidalgo.


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *