Souveräner Sieg der D-Mädchen

SC Plettenberg - DJK GW Menden  3:0 (3:0)

PLETTENBERG • Die Plettenberger D-Mädchen legten trotz Regenwetter los „wie die Feuerwehr“, und das Endergebnis stand bereits nach fünf Minuten fest; Zweimal Charline Ladberg (1. u. 4. Minute), sowie Lara Pohle(5.Minute) erzielten die Treffer jeweils nach gelungener Balleroberung und schönem Zuspiel durch Anika Stracke und Sirka Fischer. In den restlichen 55 Minuten sahen die Zuschauer ein sehr ansprechendes, absolut überlegenes Fußballspiel der Plettenberger Mannschaft. Es wurde teilweise ein richtig toller Kombinationsfußball gespielt, der nur häufig durch den manchmal unverständlichen Abseitspfiff des Schiedsrichters unterbrochen wurde. Außerdem zeigte die Mendener Torhüterin eine absolut herausragende Leistung und verhinderte mit ihren Glanzparaden weitere Plettenberger Treffer. Außerdem wurden etliche super herausgespielte Torchancen durch zu großen Eigensinn einiger Spielerinnen kläglich vergeben. Dieser Sieg war eine überzeugende Mannschaftleistung, da alle Spielerinnen, vom Torwart bis zum Stürmer, durch Einsatzbereitschaft, technische Fertigkeiten und unbedingtem Siegeswillen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance ließen.

SC Plettenberg: Nathalie Mergel, Eva-Maria Rademacher, Justine Floel, Sirka Fischer, Anika Stracke, Lara Pohle, Charline Ladberg, Zeynep Kaya, Elif Kaya, Anna-Lena Rutner


Nächstes Event

Ziehung der Förderlose

19.12.2019 - 18:00 Uhr

Tombola 2019

Noch



Countdown
abgelaufen
Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *