D-Mädchen in Ihmert

Überlegener Turniersieg beim TSV IhmertDM 200513Ihmert

HEMER • Mit fast kompletten Kader fuhren die Mädchen gecoacht von Guido Ladberg Pfingstmontag nach Ihmert. Insgesamt nahmen fünf Mannschaften teil, die jeder gegen jeden bei 2 x 10 Minuten spielten. Im ersten Spiel gegen die Diesterweggrundschule aus Ihmert gab es einen zweistelligen Sieg, der aber keinen Aufschluss über die Spielstärke der Plettenbergerinnen gab. Am Torreigen beteiligten sich 4 x Charline Ladberg, 3 x Lara Pohle, je 2 x Justine Floel, Anika Stracke und Elif Kaya sowie Zeynep Kaya. Im nächsten Spiel mussten die Mädchen gegen den TSV Ihmert antreten und auch wenn das Ergebnis am Ende mit 5:1 recht deutlich ausfiel, musste bedeutend mehr dafür getan werden, die Treffer gingen auf das Konto von 3 x Ch. Ladberg und 2 x Akile Cakir. Ihr Debüt im Plettenberger Dress gab Maya Maday, bei drei Spielen stand sie im Tor und machte ihre Sache schon recht ordentlich, am Gegentreffer konnte sie nichts machen, im letzten Spiel durfte sie als Feldspielerin auflaufen. Gegen die Mannschaft von Vatanspor Hemer waren die Plettenbergerinnen noch gar nicht mit den Gedanken beim Spiel, da lagen sie auch schon mit 0:1 hinten. In der Folgezeit zeigten sie aber die richtige Reaktion und ließen Ball und Gegnerinnen laufen. In der vierten Minute erzielte dann Lara Pohle auf Zuspiel von Zeynep Kaya erst das 1:1 um dann nur eine Minute später die Vorlage zum 2:1 durch Ch. Ladberg zu geben. Auch das 3:1 und 4:1 ging auf das Konto der Sturmführerin Ch. Ladberg. Den Schlusspunkt markierte dann Anika Stracke mit einem Schuss aus 12 Metern genau in den linken Knick. Im letzten Spiel gegen SF Sümmern reichte den Plettenbergerinnen bereit ein Unentschieden zum Turniersieg, aber damit wollten sie sich nicht zufriedengeben und spielten sehr offensiv nach vorne. Gleich vier Treffer erzielte Ch. Ladberg nur unterbrochen durch einen Freistoßtreffer von Justine Floel. Beim Stand von 5:0 gelang den Mädchen aus Sümmern dann noch der verdiente Ehrentreffer. Somit hatten die Mädels alle ihre Spiele gewonnen und durften verdient den Siegerpokal in Empfang nehmen.

SC Plettenberg: Anna-Lena Rutner, Maya Maday, Zeynep Kaya, Justine Floel, Elif Kaya, Lara Pohle, Eva-Maria Rademacher, Charline Ladberg, Anika Stracke, Akile Cakir, Lena Degel, Ina Lotz


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *