D-Juniorinnen des SC Plettenberg bleiben weiterhin ungeschlagen

SC Plettenberg DM – SF Sümmern 4:1 (1:0).DM 2016 04 16

PLETTENBERG • Am Samstag, den 16.April zeigten die D-Juniorinnen vom SC Plettenberg den direkten Konkurrenten SF Sümmern wer der Chef auf dem Platz ist. Die Mädchen vom SCP dominierten das Spiel und gingen in der 20. Spielminute durch Jana Steinmetz in Führung.
Nur wenige Minuten nach der Halbzeitpause konnte die Mannschaft aus Sümmern den Ausgleichstreffer erzielen. Die Plettenbergerinnen zeigten sich jedoch unbeeindruckt und setzten ihr gutes Spiel weiter fort, was sich kurz darauf auszahlen sollte. In der 42. min. erzielte Joana Kramer den Führungstreffer zum 2:1. Die Mädchen vom SF Sümmern versuchten darauf immer wieder die starke vierer Abwehrkette zu durchbrechen, was aber nur selten gelang. Schafften sie es trotzdem mal vor das Plettenberger Tor, scheiterten sie an der überragenden Torfrau Michelle Hereth. In der 50.Spielminute setzte sich die Stürmerin Joana Kramer erneut durch und erzielte das 3:1 für den SCP. Die Plettenbergerinnen ließen ihren Gegnern keine Möglichkeit mehr ins Spiel zurück zu kommen. In der 55. min. gelang Jana Steinmetz ein sehenswerter Schuss, der leider nur den Pfosten traf. Ein Treffer in letzter Spielminute von Lara Pohle brachte den 4:1 Endstand für den SC Plettenberg.
 
Torfrau: Michelle Hereth (1)
Abwehr: Mina Zachos (C (6)), Neele Heßler (18), Sophie Wieseler (15), Dilara Öztürk (24)
Mittelfeld: Elif Kaya (13), Lara Pohle (2), Jana Steinmetz (8)
Sturm: Joana Kramer (10)
Auswechselspielerinnen: Amanda Egelhof (9), Anabel Prill (21), Jolina Kramer (25)
 
Am kommenden Samstag können sich die D- Juniorinnen vom SC Plettenberg mit einem Sieg gegen ihren Gegner LTV die Vorzeitige Meisterschaft sichern. Anstoß: 13:00 Uhr Ort: Elsewiese. • eB
 

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *