E-Mädchen dritter in Finnentrop

FINNENTROP. Mit guter Laune ging es für die E-Juniorinnen zum Kleinfeldturnier des FC Finnentrop, dort erspielten sich die Plettenbergerinnen den dritten Platz. Leider musste kurzfristig aufgrund eines Trainingsunfalls die etatmäßige Torhüterin der E-Mädchen Süeda Inan ersetzt werden und Lara Pohle hütete das Tor. Auch Nele Pierags konnte aufgrund einer Verletzung nicht mitfahren und so kamen diesmal weitere neue Mädchen zum Einsatz. Im ersten Spiel gegen den SSV Stockum sicherten sich die Mädchen durch eine sehr gute Mannschaftsleistung und dem Tor von Jana Steinmetz den Sieg und damit 3 verdiente Punkte. Nach einem 12-minütigen Powerplay Match zwischen dem SC-Plettenberg und dem SSV Küntrop endete die Begegnung mit einem Unentschieden (0:0). Leider konnten in diesem Spiel die sich bietenden Torchancen nicht genutzt werden. Im dritten Spiel waren die Spielerinnen aus Plettenberg klar die bessere Mannschaft. Allerdings taten sich die Mädchen sehr schwer, es wurden zahlreiche Torchancen vergeben. Erst eine Minute vor Schluss gelang Jolina Kramer das erlösende 1:0 Im letzten Spiel verloren die Plettenbergerinnen unglücklich gegen den späteren Turniersieger FC Finnentrop nur knapp mit 1:0.

SC Plettenberg: Lara Pohle, Joana Kramer (C), Jolina Kramer, Jana Steinmetz, Elif Kaya, Eva Rademacher, Anabel Prill, Sophie Wieseler, Ina Lotz, Blerina u. Majlinda Sabani.


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *