JW em2016 ST26062016800 Fans feiern 3:0-Sieg in schwarz-rot-gold

Veranstalter SC Plettenberg bisher zufrieden mit Verlauf / Beste Stimmung am Sonntag dank des klaren Erfolgs

Von Jona Wiechowski

PLETTENBERG • Ein klares 3:0 für Deutschland: Das begeisterte am Sonntag auch die 800 Deutschlandfans unterm Stephansdachstuhl, die sich in schwarz-rot-gold kleideten oder gleich in Trikots ihrer Lieblingsspieler erschienen. Slowakei-Fans hingegen suchte man vergeblich.

Während der Stephansdachstuhl bei den letzten Public-Viewings nicht immer zur Gänze gefüllt war, so zeigten am Sonntag rund 800 Deutschlandfans, dass sie das mit der Feierlaune richtig gut können. Und Grund zu feiern hatten die Gäste dann auch genug: Mit einem ordentlichen 2:0 durch Boateng und Gomez konnte sich die Nationalelf in die Halbzeitpause verabschieden. Als dann noch Draxler das 3:0 sicherte, schien der Abend perfekt: Mit Fan-Rufen, Jubelschreien und lautem Klatschen wurde der fulminante Deutschland-Sieg ausgiebig und gebührend gefeiert.

Einziges Manko: "Das Wetter", erklärte Chef-Organisator Andreas Barnewitz, "könnte natürlich noch besser sein." Schließlich könne man so noch mehr Personen auf den Alten Markt locken. Insgesamt zeige man sich von Seiten der Organisatoren aber durchweg zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. "Alles ist friedlich verlaufen, es gab keine Schlägereien, sagte Barnewitz. Selbstverständlich werden ebenso für den kommenden Samstag, 2. Juli, alle Plettenberger wieder herzlich eingeladen, der Partie ab 21.00 Uhr beizuwohnen. Dann sind vielleicht auch Wetter und Stimmung am Alten Markt auf einem neuen Höchstlevel. • jw


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *