SC Plettenberg ackert fürs Vereinsheim


Spatenstich
Der SC Plettenberg erweitert sein Vereinsheim am Sportplatz Elsewiese.Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Der SC Plettenberg geht mit der Erweiterung seines Vereinsheims am Sportplatz Elsewiese eine gewaltige Aufgabe an. Rund 100 000 Euro werden investiert. Dazu kommen Eigenleistungen in beträchtlichem Umfang.

„Die Baugenehmigung hat sich durch Brandschutzauflagen um etwa drei Wochen verzögert“, erklärt SCP-Vorsitzender Andreas Barnewitz. Nun soll es zügig zur Sache gehen. Die Vorarbeiten konnten bereits durchgeführt werden. In den nächsten Tagen wird die Bodenplatte gegossen. Der Anbau an das Vereinsheim wird mit Ständerfachwerk errichtet. Danach beginnt der Innenausbau, der sich voraussichtlich über den Winter hinziehen wird.
Der Anbau wird zweigeschossig und erhält ein Pultdach. Auf jeder Etage stehen 65 m² Nutzfläche zur Verfügung. Die neuen Räume erhalten einen separaten Eingang von außen und sind auch vom bestehenden Vereinsheim aus zugänglich – und damit auch die barrierefreien Toiletten. „Die auch für Gehbehinderte gut erreichbaren WCs sind besonders wichtig“, betont Barnewitz. Die Toilettenräume im Umkleidegebäude sind z.B. für Rollstuhlfahrer wegen der Treppen auf dem Weg dorthin nur über große Umwege zu erreichen.

Im Erdgeschoss werden sich darüber hinaus ein Verkaufs- und ein Lagerraum befinden. Im Obergeschoss stehen ein geräumiger Besprechungsraum und ein Geschäftszimmer zur Verfügung.

Die Erweiterung des 1988 gebauten Vereinsheims stand schon lange auf dem Wunschzettel der SCP-Verantwortlichen. „Es gab mehrere Pläne, aber die Kosten schreckten unsere Vorgänger ab“, berichtet Barnewitz, der 2011 zum 1. Vorsitzenden gewählt worden ist und sich nun mit seinem Vorstandsteam und vielen Helfern dieser Aufgabe stellt.

Um die benötigten rund 100 000 Euro aufzubringen, führt der SCP zahlreiche Veranstaltungen durch. „Manche haben schon gespottet, wir wären ein Karnevalsverein“, schmunzelt Barnewitz. „Aber die Überschüsse vom Public Viewing zur Europameisterschaft, Osterfeuer und der Partys in der Oesterhalle fließen sämtlich in die Baumaßnahme.“ Darüber hinaus bittet der SCP Freunde des Vereins um finanzielle Unterstützung. Im Gegenzug werden die Namen der Spender am Vereinsheim verewigt. Das Baukonto des SC Plettenberg: Nr. 72 61 89 78, BLZ 458 510 20 (Betreff: Spende Anbau SC Plettenberg + Name).

(Quelle: waz)

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *