dialog19 Beim SC Plettenberg fand eine Dialogveranstaltung mit dem FLVW statt

PLETTENBERG • Am letzten Montag trafen sich auf der Elsewiese Vertreter des FLVW, des Kreisvorstandes Lüdenscheid und Vorstandsmitglieder des SC Plettenberg zu einem Meinungsaustausch in Form einer Dialogveranstaltung. Vom FLVW sind insgesamt 14 Veranstaltungen dieser Art geplant. Beim SC Plettenberg fand die erste Veranstaltung dieser Reihe statt.
Vom FLVW nahmen Manfred Schnieders (Vizepräsident Amateurfußball), Peter Wolf (Vizepräsident Finanzen), Wilfried Busch (Geschäftsführer) und Annike Krahn (Stabsstelle Kommunikation) teil.
Vom Fußballkreis Lüdenscheid nahmen Uwe Görge (Kreiskassierer), Mustafa Tekir (AVK Vorsitzender) und Wolfgang Kunde (Ehrenamtsbeauftragter) teil.
Vom Vorstand des SC Plettenberg nahmen Andreas Barnewitz (Vorsitzender), Uwe Meister (stellv. Vorsitzender), Christian Becker (Koordinator Jugend), Christoph Ziegler (stellv. Koordinator Jugend) und Michael Reimann (Koordinator Schule/Kindergarten) teil.
Es fand ein intensiver zweistündiger Meinungsaustausch mit reger Diskussion u.a. zu den Themen DFBnet, Schiedsrichtersoll, Ordnungsgelder und Ehrenamt statt. Diese Veranstaltung ermöglicht den Verantwortlichen aus dem FLVW die Sorgen und Probleme der Amateurvereine direkt an der Basis zu erfahren und auch zu diskutieren. Davon wurde in der Runde auch reger Gebrauch gemacht.
Alle Teilnehmer zeigten sich nachher mit der Veranstaltung sehr zufrieden und alle Seiten konnten auch von den geschilderten Erfahrungen profitieren.
Als kleines Dankeschön erhielt der SC Plettenberg am Ende der Veranstaltung einige Bälle für den Jugendbereich. • ab

 



RenoElse2 Große Renovierungsaktion des SC Plettenberg

PLETTENBERG • Am vergangenen Wochenende fand eine große Renovierungsmaßnahme an dem städtischen Umkleidehaus und der Garage auf der Elsewiese statt.Die Stadt Plettenberg stellte die Farben zur Verfügung und der SC Plettenberg die Man Power.Die Spieler der 1. Mannschaft, der 2. Mannschaft und Mitglieder des Vorstandes hatten sich viel vorgenommen. 
RenoElse1Mit insgesamt 30 Freiwilligen wurden die Fassaden und Dachüberstände des Umkleidegebäudes und der großen Garage gestrichen.Die Malerarbeiten dauerten von Freitagmittag bis Samstagabend. Am Ende erstrahlte der Umkleidebereich in neuem Glanz und das altehrwürdigeGebäude hatte sich zu einem Schmuckkästchen verwandelt. Damit ist die Grundlage gelegt, dass sich alle Spieler des SC Plettenberg noch wohlerauf der Elsewiese fühlen. Außerdem stärkte die gemeinsame Aktion das Wir Gefühl und sorgt hoffentlich nebenbei dafür,dass alle pfleglich mit der selbst geschaffenen Wohlfühloase umgehen

 


Unterkategorien

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *