Eisige Deko – Heiße Stimmung

Auf der Ice Breaker Party wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt.

PLETTENBERG ■ Nach sechs Jahren Pause stieg am Samstagabend in der Oesterhalle eine Neuauflage der „Ice Breaker Party". Der SC Plettenberg wollte die fußballfreie Zeit nutzen, um dieses Ereignis neu zu beleben. Bislang fanden Ice-Breaker-Partys in der Rammberghalle statt; da der TV Hüinghausen aber nicht mehr zum Veranstalterteam gehört, erfolgte der Umzug ins Oestertal.
Bereits im Vorverkauf hatten die Organisatoren vom SCP 350 Karten abgesetzt. Je später der Abend, desto voller wurde es in der Oesterhalle, so dass sich zur Primetime wohl rund 500 Partygänger im Saal tummelten.

Marc Kiss freut sich über „Familienfest"
Für eine super Stimmung sorgten vier Discjockeys im Wechsel. Die Lokalmatadoren Mike Stöckel alias DJ Mike S, Christian Sonnek als DJ Bird und Timo Duschath als DJ Tim Bash mischten am Plattenteller ebenso auf wie Marcus Hoffmann alias DJ Marc Kiss aus Hüinghausen, der sich inzwischen deutschlandweit einen Namen gemacht hat. Sie alle heizten dem Publikum beim „Eis brechen" mächtig ein.
Nicht nur mit seiner aktuellen Single „No Easy Way Out" brachte DJ Marc Kiss alle zum Tanzen – von House über Charts-Hits bis zu rockigen Songs war alles in der Playlist. So hatten nicht nur die Gäste ihren Spaß, sondern auch die DJs selbst. Wie drückte es Marc Kiss aus: „Wie ein Familientreffen – einfach gut!"
Für ein besonderes Flair im Saal sorgte eine hochklassige Licht- und Tontechnik von „Livesound" aus Lüdenscheid. Hinzu kam eine mühsam in Handarbeit hergestellte „eisige" Deko: Mit blinkenden Eiszapfen, einem Schneemann und einer gebastelten Eisbar aus Styropor. Großen Anklang fand der eigens für die Party kreierte Cocktail namens „Ice Breaker" mit einer Mischung aus Wodka, Sprite und Blue Curacao.
Eine halbe Stunde nach Mitternacht wurde der Gewinner der zwei Sitzplatzkarten für das Fußball-Bundesligaspiel Dortmund gegen Leverkusen ermittelt. Moritz Wernecke war jedoch nicht mehr vor Ort. Ihm wird sein Gewinn vom SCP nachgereicht.

Annika Nimtz (Bericht von derwesten.de)

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *