Umkämpfter Auswärtssieg

RSV Meinerzhagen B1 - SC Plettenberg B1 1:2 (0:1)Benny Faber

MEINERZHAGEN. Am Sonntag trat die B1 des SC Plettenberg in Meinerzhagen an. Die wegen Ausfällen auf einigen Positionen veränderte Mannschaft kam nur schwer ins Spiel. Das gute Kombinationsspiel der letzten Wochen konnte kaum einmal aufgezogen werden. So fiel der Führungstreffer überraschend. Palaz hatte sich den Ball erkämpft und spielte steil in den Strafraum. Ein Meinerzhagener Abwehrspieler steckte den Fuß rein und schob den Ball am verdutzten Torwart vorbei zum 0:1 über die Linie (9.). Die Meinerzhagener starteten einige gute Angriffe, spielten diese jedoch nicht konsequent zu Ende. Die Schüsse aufs Tor waren sichere Beute für Benny Faber, den an diesem Tag überragenden Keeper des SCP. Einige wenige Angriffe des SC verpufften ohne Gefahr, so blieb es bei der knappen Führung zur Halbzeit. Nach der Pause der verdiente Ausgleich für den RSV. Eine hoch geschlagene Ecke lenkte Faber an die Latte. Von da sprang der Ball dem Keeper in den Rücken und ein Meinerzhagener Spieler drückte den Ball ins Tor zum 1:1 (47.). Jetzt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der erneute Führungstreffer gelang dem SCP in der 60. Minute. Ceylan setzte sich auf der rechten Seite durch und legte zurück auf Palaz. Der umkurvte an der Strafraumgrenze drei Meinerzhagener und traf mit sattem Schuss ins lange Eck zum 1:2. Der RSV kam im Anschluss noch zu einigen Chancen die Faber allesamt entschärfte. Bei den wenigen Kontern blieb auch der SC glücklos. So blieb es beim knappen Auswärtserfolg für die B1 des SC Plettenberg, mit dem man auf den 2. Tabellenplatz vorrückt.

SC Plettenberg: Faber – Wichary, Vogel, vom Brocke, Fehrmann, Brunßen, Sauerland, El Assouti, Ceylan, Palaz, Schädel, Sagnia


Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *