B-Jugend: Auswärtssieg zum Rückrundenstart

Dominik SeifertAm Sonntag war auch für die B1 des SC Plettenberg die lange Winterpause zu Ende. Zum Auftakt der Rückrunde musste man beim Kiersper SC antreten. Mit 40 Minuten Verspätung, der angesetzte Schiedsrichter war nicht erschienen, wurde angepfiffen. Die Kiersper erwischten den besseren Start und kamen einige Male gefährlich zum Abschluss, Torwart Faber war aber ein sicherer Rückhalt. Nach den ersten 10 Minuten fing sich der SCP und startete seinerseits erste Angriffe. In der 12.Minute dann der Führungstreffer für den SCP. Der Ball wurde im Mittelfeld abgefangen und kam auf die linke Seite zu Ceylan. Der flankte in die Mitte, wo Seifert schön durchgelaufen war und eiskalt zum 0:1 traf. Nur sieben Minuten später ein weiterer schöner Spielzug des SCP. Palaz traf, nach schönem Doppelpass mit Seifert, ins lange Eck zum 0:2. Die Kiersper hielten jedoch weiter dagegen und kamen nach 35 Minuten zum Anschlusstreffer. Der schnelle Kiersper Stürmer konnte nicht gehalten werden und traf aus spitzem Winkel unter die Latte zum 1:2. Nach dem Wechsel versuchte der KSC mehr Druck aufzubauen, die konzentrierte Hintermannschaft des SCP ließ jedoch nicht mehr viel zu. In der 52. Minute war es Seifert der nach schönem Zuspiel von Ceylan einen Kiersper Abwehrspieler Mikail Palazaussteigen ließ und trocken zum 1:3 abschloss. In der Folge setzte die Truppe von der Elsewiese immer wieder gut herausgespielte Konter, war im Abschluss aber zu unkonzentriert. Eine schöne Kombination auf dem rechten Flügel über El Assouti und Seifert brachte dann das 1:4. Seifert legte den Ball in die Mitte zu Ceylan, der direkt quer legte zu Palaz. Gegen dessen satten Schuss war der Kiersper Torwart machtlos. Im Anschluss gab es nur noch eine brenzlige Situation zu bestehen. Nach Foulspiel von vom Brocke entschied der Schiedsrichter zu Recht auf Strafstoß. Den platziert geschossenen Elfer parierte der an diesem Tag glänzend aufgelegte Faber grandios. Ein vielversprechender Auftakt in die Rückrunde war somit vollbracht.

Es spielten: Faber – Wichary, Vogel, vom Brocke, Fehrmann, De Marco, Sauerland, El Assouti, Ceylan, Palaz, Seifert, Schädel, Sagnia

Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *