F-Jugend unterliegt im Spitzenspiel deutlich

TuS Versetal F1 - SC Plettenberg F1   7:0  (3:0)

WERDOHL. Nach zuletzt 5 Siegen in Folge musste die F1 des SCP sich im "Spitzenspiel", es spielte der 2. gegen den 3., deutlich hoch mit 7:0 geschlagen geben. In einem Spiel gegen einen sehr clever agierenden Gegner, hatten die Jungs vom SCP gleich zu Beginn, in der 2. Minute, die Riesenchance zur Führung, als Jan Pauli völlig freistehend am Versetaler Keeper vergab. Nur 2 Minuten später machten die Gastgeber aus ihrer ersten Gelegenheit das 1:0. Das 2:0 markierten die Hausherren in der 6. Spielminute. Die Nachwuchskicker vom SCP versuchten immer wieder mutig nach vorne zu spielen und liefen immer in Gefahr, in einem Konter zu laufen. So geschah es dann in der 12. Minute und es stand 3:0. In der Folge hatte man immer wieder Möglichkeiten zu verkürzen, jedoch sollte bis zur Halbzeit nichts mehr passieren.

In der 2. Hälfte hatte man sich viel vorgenommen und wurde direkt "kalt geduscht", als eine Ecke der Versetaler zum 4:0 verwertet wurde. In den darauffolgenden 10 Minuten spielte man nicht nur gut mit, sondern auch klare Torchancen konnten sich die SC-Kicker erarbeiten, wie z.B. in der 28., als Noah Wortmann allein vorm Schlussmann der "Werdohler" nur die Latte traf. Der TuS aus Versetal war heute einfach effektiver und erzielte in der 32. durch einen Konter das 5:0. Kurz vor Ende der Partie (39., 40.), musste man dann noch den 6. und 7. Treffer schlucken, sodass das Ergebnis gemessen an Spielanteilen, dann doch etwas zu hoch ausfiel.

 


Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *