Volksbank-Cup 2016 in Affeln

SC Plettenberg F-Junioren mit super Turnierleistung

AFFELN • Als Titelverteidiger reiste die F-Jugend des SC Plettenberg nach Affeln um den Wanderpokal zu verteidigen. Gleich im ersten Spiel ging es gegen den haushohen Favoriten und späteren Turniersieger vom TuS Grünenbaum...In dieser Partie bot man der "Elf" aus Grünenbaum ordentlich Paroli. Der SCP verteidigte sehr stark und ging durch einen sehr stark vorgetragenen Konter, durch Jan Pauli, in der 5. Minute in Führung. Grünenbaum verstärkte in dieser Phase den Druck und der SC-Keeper Linus Bittner, wuchs über sich hinaus und zeigte einige Paraden. Eray Bugday hätte in der 8. Minute das Spiel beinahe vollkommen auf den Kopf gestellt, als er nur knapp das Tor verfehlte. Eine Minute vor Schluss musste sich der Plettenberger Zerberus Linus Bittner, dann doch geschlagen geben und es stand 1:1. Das Endergebnis. Im zweiten Spiel gegen den SSV Allendorf, zeigten die Jungs von der Elsewiese ihre Klasse und gewannen mit 6:0 durch Tore von: Jan Pauli, 2-mal Arda Yorulmaz, 2-mal Bilal Assalmi und Eray Bugday. Im dritten Spiel gegen die SG Balve/Garbeck war man zwar drückend überlegen und doch musste man in der 4. Minute durch eine Unstimmigkeit in der Abwehr das 0:1 hinnehmen. Die Jungs von der Elsewiese drückten vergeblich und vergaben die besten Einschussmöglichkeiten. Mit der Schlusssirene erzielte Niklas Kübler den vermeintlichen Ausgleichstreffer, doch dieser wurde leider nicht anerkannt, sodass man diese Partie mit 0:1 verlor. Ohne Pause ging es nun gegen den "Turnierausrichter", dem SV Affeln. Hier zeigte sich der SCP erneut bärenstark und spielte sich in einen Rausch und gewann mit 6:0 durch Tore von: 2-mal Arda Yorulmaz, Jan Pauli, Eray Bugday, Tobias Kübler und Niklas Kübler. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den RSV Listertal hätte man theoretisch sogar noch Turniersieger werden können, (wenn Grünenbaum und Balve unentschieden spielen), doch man trennte sich in einem schönen Spiel, indem erneut Keeper Bittner im Mittelpunkt stand, der mit einigen Paraden seine Mannschaft im Spiel hielt, mit 0:0, sodass man am Ende trotz einer Super Turnierleistung leider nur 4. wurde. • eB

 
Endstand:
1. TuS Grünenbaum       20:2    Tore   13 Punkte
2. RSV Listertal                9:5     Tore  10 Punkte
3. SG Balve/Garbeck      4:8     Tore    9 Punkte
4. SC Plettenberg           13:2    Tore    8 Punkte
5. SV Affeln                      2:19  Tore    3 Punkte
6. SSV Allendorf               3:21  Tore    0 Punkte
 

Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *