Pauli mit Hattrick in Halbzeit Zwei

SC Plettenberg F1- TuS Grünenbaum F2 7:3 (2:2).

PLETTENBERG • Am 8. Spieltag der F-Junioren Kreisliga A empfing die F1 des SCP, den starken Jungjahrgang des TuS Grünenbaum.
Gleich von Beginn an setzte man die Gäste unter Druck, sodass in den ersten 8 Minuten das Spielgeschehen, durchweg in der Hälfte von den Jungs vom Kreisch stattfand. Die ein oder andere Einschussmöglichkeit wurde in dieser Zeit nicht genutzt, wie z.B. in der 5. Minute, als Arda Yorulmaz nach einem schönen Zuspiel von Mohamed Al Merebi, die Kugel nur knapp neben das Tor schoss. Mit dem ersten nennenswerten Angriff stellten die Halveraner den bisherigen Spielverlauf völlig auf den Kopf und markierten in der 10. Minute, durch einen sauber vorgetragenen Konter das 0:1. Die Hausherren ließen sich nicht beirren und spielten weiter nach vorne. In der 13. Minute konnten die Jungs von der Elsewiese sich mit der mutigen Spielweise belohnen und kamen durch Yorulmaz zum 1:1. Keine zwei Minuten später knipste Jan Pauli zum verdienten 2:1. In der Schlussphase der ersten Hälfte verpassten die Nachwuchskicker des SCP es, den Deckel drauf zu machen und mussten in der letzten Minute der ersten Halbzeit noch den 2:2 Ausgleichstreffer hinnehmen.In der 2. Hälfte erhöhte der SCP die Schlagzahl und ging in der 24. Minute durch Yorulmaz mit 3:2 in Führung, welche der TuS nur eine Minute später zwar noch zum 3:3 egalisieren konnte, doch von nun an spielte hier nur noch der Gastgeber. Jan Pauli brachte die Plettenberger in der 28. Minute erneut in Front, zum 4:3. In der 31. Minute traf wieder Pauli zum 5:3. 2 Minuten später, machte Pauli seinen lupenreinen Hattrick perfekt und traf zum 6:3. Den Schlusspunkt setzte Tobias Kübler zum 7:3. • eB
 

Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *