Erster Auftritt der Minikicker in WerdohlMini 020214

Am Samstag den 6.7.2013 fand unser jährlicher Kids Day statt und zum ersten Mal waren auch die Erstklässler der Martin-Luther-Grundschule mit dabei. Am Ende der Veranstaltung kamen einige Eltern auf den Jugendvorstand zu und fragten nach ob es denn nach den Ferien eine Minikicker Mannschaft geben würde. Etwas euphorisch wurde dies gleich bejaht, und in den ersten Wochen nach den Ferien dann die Ernüchterung, es kamen nicht alle Kinder wieder und so fehlten Spieler für die Meldung dieser Mannschaft. In den folgenden Wochen wurde dann unter der Leitung von Paul Ams zwei Mal pro Woche trainiert und zu jeder Trainingseinheit gesellten sich neue Kinder dazu. Nach vier Wochen übernahmen dann die Ehepaare Arif u. Sibel Aydin sowie Markus u. Ramona Kübler das Ruder und mit viel Spaß und Ehrgeiz wurde weiterhin trainiert.
Nun stand das erste Hallenturnier an und nicht nur die jungen Spieler waren sehr hibbelig und konnten nicht ruhig schlafen. Vor dem ersten Spiel waren alle sehr aufgeregt und aufgedreht, noch keines der Kinder hatte vorher schon einmal in einer so großen Halle gespielt und die Trainer begaben sich auch unbekanntes Terrain, als komplette Neueinsteiger. Die Ergebnisse gegen SG Balve Garbeck 0:3, SF Sümmern 0:0, FSV Werdohl 0:3, TuS Versetal 0:0 waren eigentlich nebensächlich, denn die Spieler freuten sich über jedes Spiel. Nach dem vierten Spiel hatten die kleinen Plettenberger immer noch nicht ihr erstes Tor erzielt und hatten sich dies für das Spiel gegen FSV Werdohl 2 fest vorgenommen. Arda Yorulmaz zeigte dann wie es gemacht wird, er tanzte gleich drei Gegenspieler aus und schoss zum um jubelten 1:0 ein. In den letzten Minuten war dann nur noch das Tore verhindern angesagt. Als der Schlusspfiff ertönte rannte alle Spieler auf ihre Trainer zu und freuten sich gemeinsam. Die Eltern waren nach dem Spiel ein bisschen heiser :-) vom kräftigen Anfeuern. Im letzten Spiel ging es gegen den Turnierzweiten vom TuS Neuenrade, die das Spiel wohl etwas zu leichtnahmen und schnell durch einen Treffer von Arda Yorulmaz zurücklagen. Die Führung hielt aber nicht lange, dann gelang den Neuenradern mit einem schönen Schuss der Ausgleich. Unbeeindruckt spielten die immer besser werdenden Plettenberger weiter nach vorn und belohnten sich für die gute Leistung mit dem 2:1 Führungstreffer, erneut war Arda Yorulmaz der Torschütze. Durch eine sehenswerte Freistoßvariante gelang den Neuenradern 1 Minute vor Schluss doch noch der glückliche Ausgleich. Der großen Freude auf Plettenberger Seite tat dies trotzdem keinen Abbruch und bei der Siegerehrung bekam jedes Kind eine Urkunde und einen kleinen Pokal von ihren Trainern, den diese vorher besorgt hatten Es war ein toller Tag und die Eltern waren alle stolz auf ihre Kids, das sie das so gut gemeistert haben. Gegen Ende des Turniers wurden sie immer besser und umso mehr freuen sich alle auf die nächsten Turniere. Den Tag ließ der gesamte Tross bei Leckereien von MC Donalds in Werdohl ausklingen.

Zum Kader gehörten: Die Trainer Arif Aydin und Markus Kübler, die Betreuerinnen und Co Trainerinnen: Sibel Aydin und Ramona Kübler sowie die Spieler: Bilal Assalmi, Esat Aydin, Linus Bittner, Eray Bugday, Taha Chehade, Ruben Fernschild, Niklas Kübler, Tobias Kübler, Jan Pauli, Alexander Sybru, Yusuf Türkmen und Arda Yorulmaz.


Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *